Jazz

Wurzelwerk


Am Anfang war das Anfangen. Immer und immer wieder.
Und sicherlich war am Anfang nicht das Wort. Und auch nicht die Tat.
Den meisten glückhaften Anfängen liegt ein Bedürfnis, eine Sehnsucht zugrunde.
Und Sehnsucht und Bedürfnis brauchen vorerst weder Taten noch Worte.
Das wird oft vergessen.
Natürlich folgt nach solch einem glückhaften Anfang etwas, was dann später Taten & Worte zeitigt.
Es folgt die Suche: die Suche nach jemanden, mit dem man Sehnsucht und Bedürfnis teilen kann.
Und dann wird gefunden: und CAFÉ KUS KUS hat sich gefunden.
Und dann kommt meistens der Café.
Aus der Sehnsucht und dem Bedürfnis nach der Begegnung mit dem Fremden und dem Eigenen entstand eine Formation,
welche mit ihrer virtuosen Vielseitigkeit sowohl im altwürdigen Musikverein als auch in der Bar des ehrwürdigen Hotel Orient
bestehen kann: Von Wien Modern bis Wien Modert können alle Register gezogen werden.
Und glücklich kann der Veranstalter Gott, Allah, Jahwe & Zarathustra preisen, welcher in seinem Kulturgemäuer KAFÉ KUS KUS präsentieren darf.
Und das gleich an 3 brennheissen Winterabenden: Herzlich Willkommen. (re_de)

Stille und kraftvoller Klang, sanfte Hügel und steile Felsen. Auf einer gemeinsamen Reise färben diese fünf Musiker Bilder neu ein, die von Versen traditioneller türkischer Lieder offenbart werden. Herzhafte Melodien und erdige Grooves begleiten sie auf diesem langen Weg Grenzenloses zu schaffen und wahrnehmbar zu machen.

Preis: 7,50€


Vergangene Termine