Literatur · Kabarett

Wunderland Korrekturrand: Zwei Lehrer erzählen Heiteres aus dem Schulalltag


Die lustigsten Geschichten schreibt das Leben, besonders, wenn es in der Schule heranreift. Rechtzeitig vor der Zeugnisverteilung präsentieren die beiden Pädagogen Klaus Kumersberger und Werner Vogel am 23. Juni, 18 Uhr, im ZEITGEIST Vienna Hauptbahnhof mit ihrem neuen Buch »Wunderland Korrekturrand« die witzigsten Sprachpannen aus 50 Jahren Unterricht (Holzbaum Verlag). Ein kleiner Auszug: »Der Distelfink ist in seiner ganzen Größe klein.«, »Wenn er rund ist, warum heißt er dann Eckquator?«, »Der Zentralfriedhof ist eines der bedeutendsten Naherholungsgebiete mit drei Millionen Toten.«

Der Eintritt ist frei! Um Anmeldung unter Tel. 01 90265 wird gebeten.

Foto: Klaus Kumersberger und Werner Vogel (li.), Foto/© Werner Vogel


Vergangene Termine