Klassik

Wranitzky-Kammerorchester Prag


In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts wurde die Kunst vermehrt zum Ausdruck emotionaler Empfindungen. Im Rahmen der Mannheimer Schule, die als Wegbereiter der Konzert-Symphonie gilt, wurden Orchestereffekte wie Klangwalze, Rakete oder Seufzer entwickelt und perfektioniert, die das Publikum bis heute begeistern. Das Prager Wranitzky-Kammerorchester gestaltet Werke von Joseph Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart und stellt uns ihre zu Lebzeiten berühmten Zeitgenossen aus Böhmen und Mähren vor.

Wranitzky Kammerorchester Prag I Marek Štilec – Dirigent


Vergangene Termine