Jazz

WP Calling feat. Barbara Alli


Die neueste interkulturelle Formation des österreichischen Posaunisten Werner Puntigam mit dercharismatischen in Ghana geborenen, in Nigeria aufgewachsenen und seit einigen Jahren in Wien lebenden Sängerin Barbara Alli plus Top-Musiker wie Patrick Sedoc, Adi Nimmerfall, Martin Berauer und Florian Tuchacek erobert mit souligen Vocals und energiegeladenem Afrobeat die Herzen des Publikums im Sturm.

Barbara Alli hat nicht nur eine ausdrucksstarke Stimme mit warmem Timbre sondern weiß das Publikum auch mit westafrikanischem Charme zu begeistern. Mühelos wechselt sie zwischen souligen Balladen und pulsierendem Afrobeat mit Texten im nigerianischen Yoruba-Dialekt, der Sprache Fela Kutis.

Barbara Alli wurde in Ghana geboren und wuchs in Nigeria mit der Yoruba Kultur auf. Seit 2004 lebt sie in Wien, Österreich. Ihr Talent als Sängerin wurde im Alter von 10 Jahren in einem Chor entdeckt. Als Sie nach Österreich kam, sang Barbara in einem evangelischen Chor, wo Sie auch begann selbst zu komponieren. Viele ihrer Lieder schrieb sie in ihrer Muttersprache Yoruba. Mit der Zeit inspirierten Künstler wie Beyonce Knowles, Michael Jackson, Christina Aguilera, Asa, Angelique Kidjo, Fela Kuti, 9ice und viele andere, Barbara Alli, ihre eigene Art von Musik zu machen und ihren Stil zu finden. Ihren eigenen Stil nennt sie Afro-Pop.

Werner Puntigam, geb. 1964 in Bad Radkersburg, lebt seit 1983 in Linz. Ebendort Studium der Visuellen Mediengestaltung an der Hochschule für künstlerische und industrielle Gestaltung. Daneben Teilnahme an zahlreichen Workshops mit internationalen Musikern im In- und Ausland. Freischaffend tätig in den Bereichen Musik, Performance, Design, Fotografie und Konzeption. Preise und Auszeichnungen sowohl für Akustisches (u .a. Kulturförderungspreisträger Musik des Landes OÖ. 1999) als auch für Visuelles. Gastspiele u.a. in Österreich, Belgien, Bulgarien, Schweiz, Tschechien, Deutschland, Großbritannien, Ungarn, Italien, Niederlande, Polen, Rumänien, Slowakei, USA, Mozambique, Südafrika, Tanzania, Zimbabwe und Japan. Seit 2002 jährlich mehrmonatige Aufenthalte als artist in residence und umtriebiger Betreiber von interkulturellen Projekten in Maputo/Mozambique.

Der aus einer kreolischen Familie stammende, in Suriname geborene Top-Gitarrist Patrick Sedoc fühlt sich in allen Musikstilen wohl, von Funk, Jazz, Afro bis Rock. Er pendelt ständig zwischen Amsterdam und Paris.

Der Linzer Meisterbassist Martin Berauer lebt bereits seit einigen Jahren in Paris, wo er in der dortigen Musikszene kräftigst mitmischt und mehrere Konzerttouren in Afrika und Asien absolvierte.

Auch der Linzer Ausnahmeflötist Adi Nimmerfall ist ein Solist der Extraklasse und gastierte ebenso bereits in mehreren afrikanischen Ländern.

Ein solider Beatkeeper ist der Wiener Schlagzeuger Florian Tuchacek, der auch mit herzhaft temperamentvollen Schlagzeugsoli glänzt. Werner Puntigam ist nicht nur mit Posaune und Muschelhorn im Einsatz, sondern zeichnet auch für das musikalische Konzept wie bei zahlreichen anderen von ihm gegründeten Formationen unterschiedlichster Musikrichtungen verantwortlich. Er pendelt seit vielen Jahren zwischen Linz und Maputo/Mosambik, wo er sich nicht nur als Musiker sondern auch als Fotograf einen Namen gemacht hat und für diverse CD-Produktionen im südöstlichen Afrika auch die Cover-Designs beisteuert.

Mitwirkende:

Barbara Alli - Gesang
Werner Puntigam - Posaune
Patric Sedoc - Gitarre
Adi Nimmerfall - Flöte
Martin Berauer - Bass
Florian Tuchacek - Drums


Vergangene Termine