Vortrag · Neue Klassik

Workshop-Serie Body and Mind


In den Workshops soll dem Schlagwort "Kreativität" spielerisch auf den Grund gegangen werden. Sie sind praxisorientiert und sollen verschiedene kognitive Zustände und ihre Auswirkung auf die Kreativität analysieren sowie den Einfluss des Körpers auf Veränderungen der geistigen Verfassung testen. Die Sammlung neuer Erkenntnisse und gemeinsame Ideen im Hinblick auf ihre Anwendung im Alltag werden am Ende diskutiert. Ziel ist es, die Ergebnisse künftig praktisch einzusetzen und damit beizutragen, auch Anderen den Wert von Kunst und Kreativität näher zu bringen.
Die Übungen stellen eine Synthese verschiedener Improvisationstechniken, der Alexander-Technik sowie von Kampfkünsten dar und enthalten ebenso Gruppenübungen zur räumlichen Sensibilisierung bzw. körperliche Aktivitäten.
Verschiedene Techniken finden Anwendung in den Bereichen Aufführungspraxis, Pädagogik, Zusammenarbeit mit Anderen und Interaktion mit dem Publikum.
Im Workshop am Freitag, 23. Jänner 2015, für Musikstudierende und Musik-Fachleute werden darüber hinaus direkte Verbindungen zu musikalischem Material und Improvisation hergestellt.
Der Workshop am Samstag, 24. Jänner 2015, ist für alle Musikinteressierten zugänglich.
Die Teilnahme ist kostenlos.

Teilnehmende sollten bequeme Freizeitkleidung tragen, in der sie sich mühelos bewegen können.

Die Leiterin des Workshops, Laura Carmichael, ist Klarinettistin, Komponistin und erfahrener Coach für Gruppenarbeit in Unternehmen, Spezialistin für Neue und improvisierte Musik, Projekte mit Tanz u.ä., Sie stammt aus den USA und lebt in Amsterdam (www.lauracarmichael.com).


Vergangene Termine