Vortrag

Workshop für professionelles Lektorat: Manuskripte im Lektorat bearbeiten


Ein Kurs für professionelle und effiziente Lektoratspraxis mit der Verlagsleiterin Verena Minoggio-Weixlbaumer.

Die Verantwortung für die Qualität eines Buchs liegt nach der Manuskriptabgabe bei Lektorinnen und Lektoren. Doch nicht immer wird das volle Potenzial eines Buchs ausgeschöpft.

Die Arbeit an einem Manuskript beinhaltet für Lektoren zwei wesentliche Arbeitschritte: Zum einen den Umgang mit dem Inhalt des abgegebenen Manuskripts, zum anderen die technische Beurteilung und Bearbeitung.

anuskripte bearbeiten

Von inhaltlicher Seite stellen sich zahlreiche Fragen, denen sich Lektorinnen und Lektoren stellen müssen. Dabei ist nicht nur sicherer Umgang mit der Sprache nötig, sondern auch gefühlvolles Eingehen auf die unterschiedlichen Ansprüche von Autorinnen und Autoren. Es gibt zahlreiche Punkte, die – angefangen vom Aufbau über inhaltliche Darstellung und Griffigkeit der Formulierungen und Überschriften – im Lektorat beachtet werden können.

Auch auf technischer Seite gibt es zahlreiche Herausforderungen, die Lektorinnen und Lektoren meistern müssen. Einerseits erleichtert eine gute Vorarbeit die Bearbeitung im Satz, andererseits verschaffen sich Lektorinnen und Lektoren durch effizienten Einsatz aller vorhandenen Tools einen besseren Überblick und eine leichtere Bearbeitbarkeit der Manuskripte.

In diesem Kurs erfahren Sie, welche grundlegenden inhaltlichen Schritte in der Manuskriptbearbeitung zu setzen sind und wie Sie die zugrundeliegenden Arbeitstechniken effizient und sicher einsetzen. Außerdem sichern Sie sich im Umgang mit den Autoren durch Ihre Kompetenz einen guten und glaubwürdigen Auftritt, der Ihnen die Zusammenarbeit wesentlich erleichtert.


Vergangene Termine