Volxmusik / Neue Volksmusik · Volksmusik

Woodstock der Blasmusik 2019



Europas schrägstes und familiärstes Festival: Love, Peace & Blasmusik.

Das Woodstock der Blasmusik ist ein Musikfestival, das über 60.000 Musikliebhaber jedes Jahr am letzten Juni-Wochenende nach Ort im Innkreis bringt und sich in den neun Jahren seit seinem Bestehen als größtes Brass-Festival seiner Art in Europa nicht einen Namen gemacht, sondern im wahrsten Sinne des Wortes geblasen hat. Denn - Blasmusik ist mehr als Umdada. Sei es Swing, Jazz, Böhmisch-Mährisch, Big Band, Funk, Ska, Reggae oder Elektronik - das alles findet auf dem Woodstock der Blasmusik Platz. Die Woodstocker sind anders, eine bunte Festivalgemeinde für die eines im Vordergrund steht: Ihre Musik zu feiern! Die spannende Beziehung die Zigtausende Menschen zum Woodstock aufgebaut haben sucht seinesgleichen. Von früh bis spät wird am ganzen Gelände musiziert, einer fängt an zu spielen und alle spielen mit - so wird jeder Ort quasi zur Bühne und jedermann und jederfrau zum Act.

120 Acts am Woodstock der Blasmusik 2019

Doch das ist noch nicht alles - das Festival Line-up auf den 6 Bühnen ist ebenso prall gefüllt. Mit 120 Acts! Von Headlinern wie Kool & the Gang, Candian Brass, Ernst Hutter & Die Egerländer Musikannten - das Original, über Acts wie VIERA BLECH, Fäaschtbänkler, DeSchoWieda, Brass Against, Poxrucker Sisters oder Die Innsbrucker Böhmische - Das Original. Was das Woodstock der Blasmusik wirklich einzigartig macht, sind besondere Ideen des Gründers Simon Ertl. Und so entstehen beispielsweise einzigarte Kombinationen wie heuer „Steve‘n‘Seagulls“ und die Woodstock All Star Big Band. Eigens für diesen Auftritt wurden Stücke arrangiert und gemeinsam einstudiert.

Am Woodstock der Blasmusik trifft klassische Blasmusik auf eine neue selbstbewusste Bläsergeneration, die rotzfrech Traditionelles mit Modernem konfrontiert.