Klassik

Ensemble an der Wien


Flöte und Klarinette – diese ungewöhnliche Paarung von Holzblasinstrumenten nennt sich zu Recht Woodiosity. Auf dem Programm u. a. die bezaubernden, poetischen Miniaturen von Andreas Breiter, der auch die titelgebende Beschwipste Grille in Töne setzte.

Es ist eine veritable kleine Oper, die das Wiener Barockensemble „An der Wien“ bei den Lunchkonzerten präsentiert. Marc Antoine Charpentiers „Les Plaisirs de Versailles“ erzählen über den Streit zwischen Musik und Gespräch und fragen, ob man Klängen lieber schweigend lauscht oder diese kommentiert …

Programm:

Charpentier: „Les Plaisirs de Versailles“, H 480


Vergangene Termine