Pop / Rock · Metal

Wolves in the Throneroom / Wiegedood


WOLVES IN THE THRONE ROOM näher zu beschreiben erscheint beinahe überflüssig, hat die Band, welche in einer Kommune in Olympia / Washington zusammenlebt, ab Mitte der 2000er Jahre mit ihrem apokalyptischen, auf Drone-Elemente zurückgreifenden Avantgarde Black Metal doch in der Tat eine allgemeine Neo- bzw. Post-Black-Metal-Welle losgelöst. Ihre Alben „Diadem of 12 Stars“ und „Two Hunters“ gelten als Klassiker modernen Metals und als Inspirationsquelle für unzählige andere Bands. Nach dem auf Synthesizern beruhenden Ambient-Epos „Celestite“ besiegeln WOLVES IN THE THRONE ROOM nun mit ihrem sechsten Studioalbum „Thrice Woven“ eine furiose und heiß ersehnte Rückkehr zum Black Metal ihrer Anfangstage. Die Wölfe öffnen ein Portal in eine Zwischenwelt, prügeln und schrammeln auf unverkennbare Weise und schaffen unter die Haut gehende Momente, welche u.a. von dem schwedischen Gesangswunder Anna von Hausswolff, der türkischen Harfenistin Zeynep Oyku oder von Steve Von Till von NEUROSIS mitgestaltet werden.

Klirrende Kälte, ekstatische Emotionalität und peitschende Melodien, die sich auf ewig in Kopf und Herz festsetzen. Support kommt an diesem Abend von den gnadenlosen WIEGEDOOD, welche, als Teil des Church of Ra-Kollektivs, Mitglieder von Bands wie AMENRA und OATHBREAKER vereinen. WIEGEDOOD haben ihren rauen, direkten Entwurf von Black Metal unlängst bereits in der p.m.k zum Besten gegeben. Wer sie gesehen hat weiß, dass von WIEGEDOOD noch einiges zu erwarten ist.

Preis: Vvk 18€ / Ak 20€


Vergangene Termine