Jazz

Wolfgang Puschnig


Spontan und zufällig hat sich Wolfgang Puschnigs Zusammenarbeit mit dem Koehne Quartett ergeben. „Ich wollte einfach einmal eine meiner Nummern mit einem Streichquartett aufnehmen“, so der Saxophonist. Dann aber war Puschnig vom Sound dieses einzigartigen Klangkörpers so begeistert, dass er sich zu Aufnahmesessions entschloss. Schlicht und ergreifend „Songs with Strings“ wird das Album heißen, das er gemeinsam mit dem Streichquartett bereits eingespielt hat. (Pressetext)
Wolfgang Puschnig, Aushängeschild des österreichischen Jazz, gilt als großer Lyriker des Altsaxophons, als Musiker, der sein Instrument berührend singen und seufzen lässt. Sein kantables Spiel im Kontext von Streichern zu erproben scheint da naheliegend, und so entstand das Projekt „Songs with Strings“, das Puschnig mit dem Wiener Koehne Quartett unter der Leitung von Violinistin Joanna Lewis [...] am 27. August 2017 beim Jazzfestival Saalfelden erstmals aufführte. (Andreas Felber)

Wolfgang Puschnig: alto saxophone, flute
Svitlana Varava: vocals
Koehne Quartet
Joanna Lewis, Anne Harvey-Nagl: violins
Lena Fankhauser: viola
Melissa Coleman: cello


Vergangene Termine