Jazz

Wolfgang Muthspiel Quintett


Konzerthaus Wien

1030 Wien, Lothringerstraße 20

Fr., 03.03.2017

19:30
  • Mozart-Saal

Wolfgang Muthspiel Quintet
Ambrose Akinmusire, Trompete
Wolfgang Muthspiel, Gitarre
Gwilym Simcock, Klavier
Scott Coley, Kontrabass
Brian Blade, Schlagzeug

Wolfgang Muthspiel hat sein meisterhaftes Talent zum freien Spiel in wechselnden Besetzungen schon mehrfach zum Ausdruck gebracht. Nun zeigt er, dass ein «Gespräch unter vernünftigen Leuten» nicht nur als (Streich-)Quartett, sondern auch als (Jazz-)Quintett funktioniert. Für sein jüngstes Projekt «New Music for Quintet» hat der steirische Gitarrist vier begnadete Musiker auf die Bühne geholt: Als Pianist fungiert niemand geringerer als Gwilym Simcock, welcher zuletzt im Juni 2016 an der Seite Pat Methenys im Wiener Konzerthaus zu erleben war. Ambrose Akinmusire, der im Laufe der letzten Jahre eine der zentralen Figuren seines Faches geworden ist und nun sein Debüt im Wiener Konzerthaus gibt, entlockt der Trompete besonders weiche Töne. Ferner sind Scott Coley und Brian Blade am Kontrabass und Schlagzeug zu erleben. Die Mitglieder des Quintetts kommunizieren, verzahnen sich immer wieder neu und lassen jedem Instrument auch Raum für solistische Glanzmomente und individuellen Ausdruck.