Jazz

Wolfgang Mitterer / Wolfgang Puschnig / Herbert Pirker


Wolfgang Mitterer hat für das Jazzfestival Moers 2020 die CD „9in1“ noch einmal aufgebrochen und trifft jetzt damit auf Wolfgang Puschnig und Herbert Pirker,

Alle Themen aus allen Symphonien Beethovens, live von einem Orchester gespielt, eingedampft auf eine Stunde und ergänzt mit Electronics – das ist »Nine In One«. Oder: eine wilde Achterbahnfahrt durch die Gehirnwindungen Ludwig van Beethovens. Vorne im Wagen: Wolfgang Mitterer. Man kennt ihn, manches Mal traktiert er als Musiker die großen Konzertorgeln des Kontinents, dann wieder komponiert er für bedeutende Orchester, Ensembles und Opernhäuser; lässt es in Jazzclubs krachen oder schreibt in seinem Studio in Wien Filmmusik. — Los geht’s! Radialbeschleunigung. Zentrifugalkraft. Loopings. Das ganze Programm. Und plötzlich geschieht das, was uns am Achterbahnfahren so reizt: Wir spüren unser eigenes Gewicht nicht mehr und fühlen uns für kurze Zeit schwerelos. Ein derartiger Zustand könnte sich nach dem Anhören dieses Albums einstellen. Ganz sicher aber hört man das ›Neue Testament der Musik‹, wie Beethovens Symphonien auch genannt wurden, von diesem Zeitpunkt an gänzlich neu.


Vergangene Termine