Elektronik · Diverse Musik · Klassik

Wolfgang Mitterer - Orgel & Electronics


Der Osttiroler Komponist und Organist Wolfgang Mitterer eröffnet den Kreativcampus "Spielfeld Kultur Osttirol" mit einem Konzert für Orgel und Electronics.

Im Alter von sechs Jahren hat Wolfgang Mitterer auf einer mechanischen Orgel in seinem Heimatort Assling die erste Messe gespielt. Heute wird seine Musik in den großen Musikhäusern und bei großen Festivals wie den Wiener Festwochen, den Donaueschinger Musiktagen, Inventionen Berlin, Wien Modern, Konzerthaus Wien, Steirischer Herbst, Klangspuren Schwaz, Philharmonie Köln, Züricher Theaterspektakel, Wiener Taschenoper und von hochrangingen Ensembles wie Ensemble Modern Frankfurt, Klangforum Wien, SWR-Chor Stuttgart, Remix Porto u.a. aufgeführt.
Wolfgang Mitterer studierte an der Hochschule für Musik in Wien Orgel und Komposition und elektronische Musik am EMS (Elektronmusikstudion) in Stockholm.
Sein Arbeiten wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. Prix Ars Electronica, Max Brand Preis, Emil Berlanda Preis, Prix Futura Berlin, Tiroler Landespreis für Kunst, Preis der Stadt Wien für Musik, Österreichischer Kunstpreis für Musik.

Wenn ich in ein Konzert gehe, gehe ich dort doch hin, um etwas zu hören, was für mich ungehört war, wo ich vielleicht in einen musikalischen Raum verpflanzt werde. Das ist der Reiz, das steigert auch das Hörempfinden. Wenn man diese Hemmschwelle einmal überwunden hat, ergeben sich große Räume im Denken für jeden Zuhörer. (Wolfgang Mitterer).

Am Sonntag, 7. August 2016 um 14 Uhr gibt Wolfgang Mitterer eine Orgelvorführung (für Kinder und Erwachsene): Anmeldungen unter office@spielfeldkultur.com oder telefonisch 0676-3399252.

Infos zum Kreativcampus "Spielfeld Kultur Osttirol", der Workshops für junge Menschen von 6 bis 14 anbietet, finden Sie auf www.spielfeldkultur.com.


Vergangene Termine