Kunstausstellung

Wolfgang Friedwagner - Collagen, Zeichnungen, Radierungen


Aus Anlass von Alfred Kubins Todestag, der sich 2019 zum 60. Mal jährt, vertiefte sich Wolfgang Friedwagner in Leben und Werk des „Magiers von Zwickledt“.

Wie nähert man sich Kubin? In dem man versucht, sich dessen Arbeitsthemen und -techniken anzueignen? - Wolfgang Friedwagner wählte einen anderen Weg. Er nähert sich Kubin über die Technik der Collage und ließ dabei verschiedene Anknüpfungspunkte entstehen. Die Ausstellung enthält neben Collagen zu Traum- und Horrorvisionen aus Kubins phantastischem Roman Die andere Seite und der darin inhärenten Suche nach Erkenntnis auch Werke mit humorvollen Zügen (UFO über Altheim, Zwiebelgespräch) und landschaftliche Bezüge zu den Reisen Alfred Kubins, die er mit Herzmanovsky-Orlando und Ernst Jünger unternahm. (Zwickledter Tümpel, Venedig, Prag). Rita Atzwagner MA


Vergangene Termine