Theater

Wolfgang Böck – boeck.privat.habtsmigern.ade


Zu seinem 40. Bühnenjubiläum begibt sich Wolfgang Böck erstmals solo auf die Bühne, unterstützt durch 4 großartige Musiker.

Alleine sein “Trautmann”, als Kieberer mit Herz so etwas wie der wandelnde Wiener Widerspruch, ermittelt in Regionen des Menschlichen, die selten Tageslicht zu sehen bekommen. Der Trautmann könnte ein Lied singen über die wahren Zusammenhänge zwischen Herz und Mördergrube.

Wolfgang Böck tut das jetzt wirklich. In den Liedern seiner CD „www.habtsmigern.ade“ geht’s ums sprichwörtliche „Eingemachte“.

Wolfgang Böck – Gesang
Andy Radovan – Gitarre
Robert Pistracher – Bass
Lenny Dickson – Drums
Martin Payr – Keyboards


Vergangene Termine