Server error response [url] https://api.events.at/v1/events/wolf-0/event-showtimes?date_start=2017-07-27 [status code] 526 [reason phrase] Origin SSL Certificate Error Wolf - events.at

Theater

Wolf


Von Menschen, Wölfen und Verwandlungen.

Als Welpe muss Wolf mitansehen, wie seine ganze Familie von Jägern aus dem nahe gelegenen Dorf getötet wird. Die Götter verwandeln ihn in einen Menschen und geben ihm den Auftrag, die Mörder seiner Familie und deren Kinder und Kindeskinder zu töten. Zwanzig Jahre sind seitdem vergangen und Wolf trifft im Dorf auf eine junge Frau: Sie streut, wie schon ihre Mutter und Großmutter vor ihr, Sand auf die Gräber der Toten, um zu verhindern, dass noch mehr Menschen sterben. Die beiden verlieben sich ineinander, doch was Wolf nicht weiß, ist: sie ist die Tochter des letzten Jägers ...

Im neuesten Stück des bekannten holländischen Autors, Regisseurs und Schauspielers Theo Fransz wird der Werwolfmythos mit einer Liebe, die nicht sein kann, verknüpft. Rückwärts erzählt, fügen sich bei den ZuschauerInnen wie bei einem Puzzle, oder besser: einem Krimi, die Erinnerungen der beiden Protagonisten zu einer gemeinsamen Geschichte zusammen. Eine dunkle Liebesgeschichte, ein Schauermärchen und ein Portrait eines Dorfes, voller zeitloser Fragen über Sehnsüchte, Notwendigkeiten und Schicksal. Shakespeare, Tschechow und die Brüder Grimm reichen einander die Hände.

„Wolf" war nominiert für den STELLA13 - Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum in den Kategorien „Herausragende Produktion für Jugendliche" und „Herausragende Ausstattung".

Besetzung:
Autor, Regie: Theo Fransz | Ausstattung: Mareile Krettek | Musik: Jan-Willem van Kruyssen | Dramaturgie, Regieassistenz: Martina Maggele | Licht: Stefan Enderle (DSCHUNGEL WIEN) | DarstellerInnen: Michèle Rohrbach, Florian Hackspiel


Vergangene Termine