Klassik

Wo die wilden Flöten flöten


Max hatte einen schlechten Tag und muss ohne Essen ins Bett. Auf seiner nächtlichen Reise trifft er wilde Gestalten in allen Größen und Formen. Die ziemlich hölzernen Gesellen machen Max zu ihrem König und zusammen erleben sie fantastische Abenteuer. Musik von Fritsch, Purcell, Maurer, Ortiz und Vivaldi.

Besetzung
Ensemble: Anne-Suse Enßle, Christina Hahn, Manuela Mitterer, Elisabeth Wirth (Blockflöten aller Art)
Konzept und Moderation: Monika Sigl-Radauer


Vergangene Termine

  • Mo., 20.06.2016

    10:00

    Anmeldung und Kartenverkauf auschließlich über die Stiftung Mozarteum Salzburg, Petra Brüderl unter +43 662 8894029 oder [email protected]
    Preis: 5 Euro

    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.