Jazz · Theater · Klassik

Wo der Hund begraben liegt


Das Duo Bartolomey / Bittmann ist schon ein Ereignis für sich. Matthias Bartolomey ist u.a. Solocellist beim Concentus Musicus Wien und bei der Camerata Salzburg. Klemens Bittmann ist Jazzgeiger, Mandolaspieler und Gründer der Formationen Beefólk und Folksmilch.

Mit den in der klassischen Musiktradition verankerten Instrumenten gehen sie neue Wege, mit Spontaneität und Improvisation der Jazzästhetik verbinden sie intim groovende bis hin zu kraftvoll rockenden Elementen.

Als Textdichter für dieses Kammerkonzert hat Ursula Strauss Ewald Palmetshofer ausgewählt. Vom Theater heute 2008 zum Nachwuchsdramatiker des Jahres gewählt, sind seine Stücke seither an Bühnen vom Schauspielhaus Wien übers Burgtheater bis hin zum Staatsschauspiel Dresden zu sehen.

Er wird Ursula Strauss ein Libretto auf den Leib schreiben und somit den Musikern eine lustvolle Steilvorlage geben.


Vergangene Termine