Klassik

WJO Frühjahrskonzert 2016


♫ Programm:
Leonard Bernstein: Three Dance Episodes aus "On the Town" (1945)
Johannes Brahms Violinkonzert D-Dur, op. 77 (1879)
Edward Elgar Enigma-Variationen, op. 36 (1898)

♫ Solist: Emmanuel Tjeknavorian, Violine
♫ Dirigent: Daniel Meyer

Bei ihren Frühjahrskonzerten 2016 stellen sich die jungen Musiker/innen des Wiener Jeunesse Orchesters mit einem mitreißenden Programm vor, das den Bogen von Bernsteins swingenden Rhythmen im New York der 40er Jahre bis zu den großen Romantikern Brahms und Elgar spannt.

In Brahms' Violinkonzert glänzt der junge Ausnahmesolist Emmanuel Tjeknavorian, der vor kurzem den 2. Preis beim renommierten Internationalen Sibelius Wettbewerb errang.

Der amerikanische Dirigent Daniel Meyer, Gewinner des begehrten Aspen Conducting Prize, steht bereits zum zweiten Mal am Pult des Wiener Jeunesse Orchesters. Die bekanntesten Stationen seiner erfolgreichen Karriere beinhalten Konzerte mit dem Cleveland Orchestra, der Asheville Lyric Opera, beim Aspen Music Festival sowie beim Pittsburgh Symphony Orchestra und Pittsburgh Symphony Youth Orchestra. Umjubelte Konzerte in Europa gab Daniel Meyer mit dem Stuttgarter Staatsorchester, der Neuen Philharmonie Westfalen und zuletzt mit den Tonkünstlern NÖ.


Vergangene Termine