Theater

Wittgensteins Neffe


Es handelt sich um Thomas Bernhards liebevollsten, menschlichsten und vielleicht trotzdem komischsten Text.

In einer so verrückten Zeit ist es ganz wichtig, sich mit Verrückten zu beschäftigen und
Paul Wittgenstein stellt einen Höhepunkt in der Geschichte der Verrücktheit dar.
So wie sein Onkel Ludwig Wittgenstein einen Höhepunkt in der Geschichte der Philosophie darstellt. Jedenfalls war sein Freund Thomas Bernhard dieser Meinung.

Drinks, Snacks und Kartenabholung EINE STUNDE vor Vorstellungsbeginn.
Ihre Platzkarten werden am Tag der Vorstellung,
nach Eintreffen an der Abendkassa vergeben.
Der Kartenpreis beträgt einheitlich 20,- Euro.
Das Theater franzjosefskai21 arbeitet ohne Subventionen.


Vergangene Termine