Fotografie Ausstellung

Witness


Meinrad Hofer erkundet in seiner Arbeit Witness die Lebensumstände und Erlebnisse österreichischer Juden, die zwischen 1938 und 1945 unter dem Druck der Nazis ihre Heimat verließen und in die USA aus wanderten.

Seine Porträts legen ein unwiderlegliches bildliches Zeugnis von ihrem Leben ab – von dem, was sie verloren hatten, aber auch von dem, was sie sich im Exil aufgebaut hatten. So »objektiv« wie möglich, geradeheraus und zugleich mit äußerster Achtsamkeit lichtet er seine Modelle ab. Die harte Beleuchtung zeichnet jeden ihrer Züge liebevoll und doch genau nach und schafft so eine Kartografie ihrer einzigartigen Erfahrung. Karten jedoch verbergen die »Wahrheit« eines Orts in dem Maß, in dem sie seine Topografie enthüllen, und so eignet diesen Gesichtern die eindringliche Schönheit dessen, was an ihnen wortlos und unerkennbar bleiben muss.
Die Porträts sind unzerstörbares Zeugnis von Erfahrungen und bilden zugleich eine unverzichtbare Erinnerung an ihre Persönlichkeit und ihre Geschichte, bevor sie für immer verstummen werden. Eric Kandel, Martin Karplus, Anitta R. Fox, Edith Harnik, Kurt Sonnenfeld, Eric Pleskow sind nur einige der Porträtierten.

Meinrad Hofer arbeitet als freier Fotograf für Magazine und Firmen und hat Persönlichkeiten wie John Malkovich, Diane von Fürstenberg oder Karl Lagerfeld fotografiert.

Theater Nestroyhof Hamakom und Jewish Welcome Service laden zur Buchpräsentation und Vernissage


Vergangene Termine