Pop / Rock

Wirtz


Einfach so geschrieben, klingt „Geschichten ohne Siege“ doch pathetisch. Wenn Wirtz diesen Satz singt, bleibt von diesem Pathos nichts mehr übrig. Zu echt, zu lebenswirklich sind seine Lieder. „In meinen Texten lasse ich so tiefe Einblicke auf mich zu, dass sich das Singen anfühlt, wie nackt U-Bahn fahren.“, bekennt WIRTZ und bezeugt damit, wie überraschend echt seine eigenen Lieder selbst für ihn sind, „es ging mir von Beginn an darum, sprachlich so nah wie möglich an real Gefühltes oder Erlebtes heranzukommen.“ Die neue Tour führt ihn auch nach Wien.


Vergangene Termine