Vortrag

Wir sind alle Amerikaner


Zwischen Europa und den USA bestehen vielschichtige Verbindungen und Gemeinsamkeiten, auch wenn dies zumeist nicht gesehen oder nur ungern zugegeben wird. Das demokratische Europa verdankt seine Existenz zu einem großen Teil den USA. Durch ihre Beteiligung am Zweiten Weltkrieg sicherten sie zunächst Westeuropa demokratische Strukturen, später ermöglichten sie indirekt auch dem östlichen Teil Europas einen demokratischen Beginn. Auch als Modell für die Europäische Union können die “Vereinigten Staaten von Amerika” dienen.

Anton Pelinka
Professor für Politikwissenschaft und Nationalismusstudien an der Central European University, Budapest.

Johann Gutenbrunner
Linda Tuttle-Weidinger
Gastgeber


Vergangene Termine