Literatur

"Wir erinnern uns gerne an Erich Rietenauer"


Ausschnitte aus "André Hellers Menschenkinder"
vom 1. Nov. 2013,ORF III, sind zu sehen.
Helga Plachenka liest aus dem Buch "Alma, meine Liebe"
von Erich Rietenauer, durch den Abend führt Franz Linsbauer.

Dienstag, 17. November 2015 , 19:30 Uhr

Erich Rietenauer (1924-2014) war der letzte Zeitzeuge von Alma Mahler Werfel, er lernte sie als Kind bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung der Stadt Wien kennen. Durch Zufall verbrachte er sieben Jahre seiner Kindheit immer wieder im Hause Alma Mahler Werfel, erst mit 82 Jahren schrieb er seine Erinnerungen in seinem Buch "Alma, meine Liebe" (erschienen 2008 im Amalthea Verlag) nieder und hielt von da an viele Lesungen in Österreich und Deutschland. Er war in den "Hörbildern" von Ö1 (2012) und im November 2013 auf ORF III in "André Hellers Menschenkinder" zu sehen und zu hören und erhielt im Jänner 2014 den Radiopreis für Erwachsenenbildung (Sparte Information) im RadioKulturhaus. Erich Rietenauer feierte noch im August 2014 mit vielen Freunden seinen 90. Geburtstag im Novomatic Forum, er verstarb am 7. Oktober 2014.

Eintrittspreis 15,- €/ StudentInnen und Vereinsmitglieder 12,- €


Vergangene Termine