Zirkus · Theater

Winterfest Salzburg 2019



Vom 28.11.2019 bis 06.01.2020 findet das Winterfest, Österreichs größtes Festival für zeitgenössischen Circus, zum 19. Mal im Salzburger Volksgarten statt. Internationale Circuscompagnien aus Frankreich, Kanada, Australien, Finnland und Deutschland bespielen den Volksgarten für sechs Wochen mit hochkarätiger Circuskunst, bezaubernden Geschichten und Livemusik.

Für eine energiegeladene Eröffnung sorgen Cirque Alfonse mit ihrem Stück »Tabarnak«, das zu einer Messfeier aus waghalsiger Akrobatik und folkloristisch-rockiger Musik einlädt. Circa verschmelzen Circus, Cabaret und Burlesque zu einer glamourösen Performance, die gekonnt mit unseren Erwartungen und Sehgewohnheiten spielt. Zwischen fliegenden Badewannen und tanzenden Kühlschränken erzählt das 11-köpfige Ensemble von Cie Akoreacro vom scheinbar banalen Alltag eines Paares. Das Ausnahmetalent Thom Monckton macht in einer urkomischen Solo-Performance seine Hände und sein expressives Gesicht zur Bühne des Geschehens. Die ArtistInnen von still hungry laden in »RAVEN« dazu ein, Klischees und vorgefasste Meinungen über Mutterschaft zu hinterfragen.

Maja Karolina Franke und Ralph Öllinger, Darragh McLoughlin und Paul-Emmanuel Chevalley zeigen im Programmschwerpunkt Kaleidoskop einen Ausschnitt junger Circuskunst aus Österreich, Deutschland und der Schweiz. In drei Kurzstücken überschreiten die ArtistInnen bewusst die Genregrenzen und erforschen die performativen Möglichkeiten der zeitgenössischen Cirkuskuns


Dazugehörige Veranstaltungen