Zirkus · Theater

Winterfest Salzburg



Internationale Größen tummeln sich ab 30.November wieder im Volksgarten, wenn es zum 16.Mal heißt: Manege frei für‘s Winterfest.

Sechs Wochen lang verwandelt sich der idyllische Park nahe der Salzburger Altstadt in eine wunderschöne Zeltstadt, die Platz bietet für Circusproduktionen auf höchstem Niveau. ArtistInnen aus Kanada, Australien und Frankreich zeigen mitreißende, atemberaubende und humorvolle Shows und demonstrieren dabei die verschiedenen Facetten der zeitgenössischen Circuskunst.

Die KünstlerInnen zeigen in 92 Vorstellungen ein weltumspannendes und abwechslungsreiches Programm, bei dem Familien mit Kindern ebenso auf ihre Kosten kommen, wie junge Erwachsene oder KulturliebhaberInnen. Einen Abend voller Energie und Action gibt es etwa im großen Theaterzelt bei Cirque Alfonse zu sehen. Inspiriert von der eigenen Familienfarm im kanadischen Quebec zeigen sie in »Timber!« kraftvolle Akrobatik mit Säge, Axt und Co und überzeugen mit ihrem authentischen Holzfällercharme.
Artistische Höhenflüge auf kleinstem Raum gibt es wiederum bei den australischen AkrobatInnen von Gravity & Other Myths zu sehen. Völlig zurecht hat die Truppe 2014 für »A Simple Space« den Preis als „Best Circus“ beim Adelaide Fringe Festival abgeräumt. Man ist praktisch hautnah dabei und kann mitfiebern, wenn die preisgekrönte Truppe mit ihren tollkühnen Körperkonstruktionen der Schwerkraft trotzt.
Weniger atemberaubend, dafür aber umso humorvoller präsentiert das etwas schrullige Duo von Cie Sacékripa ihr Stück Marée Basse. In ihrem kleinen Zelt laden sie die ZuschauerInnen ein, Beobachter ihres unfreiwillig komischen Alltags zu werden. Das Programm ist bunt, abwechslungsreich und überraschend - ein Besuch beim Winterfest lohnt sich in jedem Fall!