Theater

Winnie & Adi


Nur über die Geschichte können wir für die Zukunft lernen. Und deshalb ist keine Phase der Geschichte von größerer Bedeutung, als die Epoche, die Adolf Hitler beherrscht hat. (Ian Kershaw / Hitler-Biograf)

Der in Wien lebende amerikanische Journalist und Autor Ludwig Peter Ochs bringt mit diesem Stück die spannendste Auseinandersetzung des 20. Jahrhunderts auf die Bühne:

Das Duell zwischen Adolf Hitler und Winston Churchill.

Die Welt, in der wir heute leben, ist durch ihre Entscheidungen geschaffen worden. Der 1. Weltkrieg, die „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“, hat sie geprägt. Später, im 2. Weltkrieg, werden sie einander zum Schicksal.

Beide Männer sind große Redner, beide sehen sich als Retter der Welt. Beide sind grundverschieden, aber auch sehr ähnlich: Beide waren Soldaten und haben in Schlachten und Kriegen gekämpft. Einer wollte Maler werden, ein Künstler. Der andere hat die Malerei sein ganzes Leben lang als Hobby betrieben.

Während Adolf aufrüstet und unverblümt nach mehr „Lebensraum“ im Osten giert, beginnt für Winnie der Überlebenskampf Englands. Er erkennt als einer von Wenigen die Gefahren des Nationalsozialismus zu einer Zeit, als sie kaum jemand wahrhaben will.

Wer waren diese beiden Männer?
Da steht der Asket gegen den Genussmenschen, der Kleinbürger gegen den Aristokraten, der rassistische Revolutionär gegen einen imperialen Machtpolitiker.
Gemeinsam haben sie eines: ihre stärkste Waffe sind die Worte.

Wir verfolgen Winston und Adolf in ihren eigenen Worten: Von ihren frühesten Jahren bis zu ihrem epischen Kampf um die Zukunft unserer Welt.

Es ist ein Duell auf Leben und Tod.


Vergangene Termine