Literatur

Wilma Brauneis und Barbara Schaefer - Sehnsucht nach überall


Die drei großen H: Herz, Hirn und Humor bestimmen den Stil dieses Büchleins, in dem sich zwei Autorinnen vereint haben, um mit unterschiedlichsten Erzählungen ihr Lesepublikum zu unterhalten oder zu berühren, zum Lachen oder zum Weinen bringen, ohne dabei aber traurig zu machen. Dieses Wendebuch, das die Autorinnen - gemeinsam und doch voneinander getrennt - präsentiert, kann von vorne oder von hinten gelesen werden. Man nimmt es gerne mit in den Urlaub oder auf eine Parkbank und erfreut sich an der Kürze und Würze der kleinen Prosa.

Werke:
Phantas(t)iergeschichten. Wilma Brauneis und Barbara Schaefer erzählen heiter-melancholische Geschichten, in denen Tiere im Mittelpunkt stehen. Mitunter lassen sie die Tiere auch selbst zu Wort kommen.
Die Scherben der Schale. Gedichte von Hans Friedrich Kühnelt herausgegeben von Wilma Brauneis. Vorwort von Andrea Eckert


Vergangene Termine