Tanz

Will Rawls - The Planet-Eaters: Seconds


Brooklyn – Wien – Balkan und zurück. 2008 hat Choreograf, Tänzer und Autor Willl Ralws, der u.a. mit Marina Abramovic oder Xavier Le Roy gearbeitet hat, „a life changing experience“: Nach einem heißen danceWEB Sommer in Wien macht er sich auf in den Süden und trifft dort auf serbische Volkstänze, bulgarische Hexengeschichten oder nicht allzu geneigte montenegrinische Strand-Platzhirsche.

Mit The Planet-Eaters: Seconds _ zugleich Tanz, Konzert, Reisebericht und queer Performance – kommt er nun nach Wien zurück und widmet sich „through a stranger’s eye“ weit mehr als Folklore: vielmehr geht es in diesem fröhlich-intimen Duett mit dem New Yorker Musiker Chris Kuklis um eine Kartographie des Scheiterns zwischen sich und dem/den anderen.

Österreichische Erstaufführung
Dauer: 60 min

Die Artists der [8:tension] Young Choreographers’ Series sind nominiert für den Casinos Austria Prix Jardin d’Europe und den FM4 Fan Award 2016. Das Voting geht bis 13. August 23:59. Die Preisverleihung findet am 14. August im Kasino am Schwarzenbergplatz statt.


Vergangene Termine