Jazz

Willi Landl


Willi Landl fokussiert in seinem dritten Album, was Nachrichten, Werbung und Unterhaltung als zwischenmenschlichen Dauerbrenner zelebrieren: sex violence.

Seine Band spielt Eingängiges ungewohnt, macht Experimente zu Popsongs
und Tiefgründiges zu Hits.

Dabei öffnet sich Willi Landls schnörkelloser wie schlüpfriger Mund erneut als
unikate Wundertüte – zwischen Kunstsong und Poplied, zwischen Hamburg
und Wien. Wie hat er das nur gemacht, dass er sich seine eigene Sprache
erfunden hat, die niemand außer ihm singen, aber jeder verstehen kann?

Willi Landl, voc
Michael Hornek, piano
Stefan Thaler, bass
Christian Grobauer, drums

http://www.willilandl.at/

Willi Landl - Stimme
Christian Grobauer - Schlagzeug
Stefan Thaler - Kontrabass
Michael Hornek - Keyboard


Vergangene Termine