U-Musik-Austropop

Willi Dussmann


Willi Dussmann in Gars again" Der Gründer der "Mainstreet" kehrt Ende April auf die Burg zurück.

So manchem Garser wird das legendäre Jubiläumskonzert, mit dem die Top-Band „Mainstreet“ 2005 ihren 25. Geburtstag feierte, noch lebhaft in Erinnerung sein. Bandgründer Willi Dussmann kehrt heuer am 28. April wieder auf die Burg zurück: Solo, intensiv, mit Austropop vom Feinsten! Mit den rot-weiß-roten Hits der 70er bis 90er Jahre ist Dussmann auf Du und Du – daher passen seine eigenen genialen Mundarttexte auch hervorragend dazu – und sein supertrockener Schmäh erst recht …

Die von Dussmann gegründete Spitzen-A-Capella-Formation „Mainstreet“, die in der ORF-Sendung „Die große Chance“ entdeckt wurde, avancierte als österreichische Version von Manhattan Transfer über Nacht zur Berühmtheit der heimischen Musikszene. 2009 trennten sich die Mitglieder nach fast drei Jahrzehnten glanzvoller Zusammenarbeit. Bandgründer Dussmann ist seitdem sehr erfolgreich als Solokünstler unterwegs. 2011 erschien sein erstes Soloalbum mit dem Titel: „Losgelöst.“

Auf der Burg Gars tritt Willi Dussmann exklusiv in kleinem Rahmen im Rittersaal auf, der etwas mehr als 100 Sitzplätze fasst – daher: Rasch Karten sichern …


Vergangene Termine