Vortrag

Sepp Holzer: Holzer'sche Permakultur hautnah


Sepp Holzer, der als „Agrar-Rebell“ bezeichnete Querdenker und renommierte Agrar-Ökonom wird weltweit für seine Konzepte der „Permakultur“ beachtet.

Sepp Holzer ist Agrarökologe und Naturforscher, der mit seinem System der natürlichen Kreisläufe und der „Holzer´schen Permakultur“ erstaunliche Resultate in landwirtschaftlichen Prozessen erzielt.

Das Lernen und Nachvollziehen natürlicher Vorgänge im Ökosystem ist ein zentraler Punkt seiner Praxis. Entgegen allen Prognosen und Lehrmeinungen beweist der „Agrar-Rebell“ Sepp Holzer, dass mit seinen naturnahen Pflanzungs- und Wachstumsmethoden neue Vegetationsareale möglich sind, die selbst in Höhenlagen über 1000 Meter wärmebedürftige Pflanzen wie Kiwis oder Marillen gedeihen lassen. Seine Seminare sind mittlerweile weltweit gebucht. Seine Projekte wurden in den USA, in GUS-Staaten und in Australien realisiert.

Themenschwerpunkte:
* Einführung in die Philosophie der Holzer'schen Permakultur/Agroökologie
* Rundgang am "Holzerhof"
* Theorie: Ausbau von Wasserretensionsräumen
* Theorie: Terrassenbau, Bau von Humusrückhaltebecken, Hügelbeetbau,...
* Vorstellung Ihrer eigenen Projekte möglich
(Beratung an Hand von Plänen & Fotos, bitte unbedingt vorher dafür unter [email protected] anmelden!)
* Vorstellung Verein "PermaVitae" und seiner Aktivitäten
(z.B.: "Essbarer Gemeinden und Firmengärten", Beratung und Umsetzung von PermaKutlurprojekten,...)
* Fragen an die zertifizierten Holzer'schen Permakulturpraktiker stellen-Antworten bekommen


Vergangene Termine