Theater

Wieviel Frau muss ein Mann


Es ist wieder Zeit für ein ordentliches Lebenszeichen der “Rocket Boys”! Die fünfköpfige Schauspielertruppe hat schon viel zu lange nichts mehr von sich hören lassen. Nur womit kann man(n) heutzutage noch Aufmerksamkeit erregen? Mit Sketches? Mit Impro? Dann die zündende Idee: Die 5 Männer spielen das amerikanische Stück “Die Vagina-Monologe”, Geschichten von Frauen über Frauen. Aber darf man(n) das überhaupt? Darf man(n) sich so weiblichen Themen annähern? Aber was ist männlich? Und was weiblich? Und was ist eigentlich Identität? Das erste Bühnenstück des Grazer Filmemachers Martin Kroissenbrunner schickt uns auf die permanente Suche nach uns selbst.

mit:
Katharina Steinbrecher, Michael Brantner, Martin Kroissenbrunner, Jens Menger, Martin Schneider

Inszenierung: Stefan Moser
Ausstattung: Beatrix Lorber
Dramaturgie: Verena Lechner
Technik: Viktor Beck
Regieassistenz / Abendspielleitung: Christina Moser / Tanja Schnalzer


Vergangene Termine