Adventmarkt

Wiener Weihnachtstraum am Rathausplatz


Rathausplatz Wien

1010 Wien - Innere Stadt, Rathausplatz

Fr., 16.11.2018 - Mi., 26.12.2018

Mo: 10:00 - 21:30 Uhr
Di: 10:00 - 21:30 Uhr
Mi: 10:00 - 21:30 Uhr
Do: 10:00 - 21:30 Uhr
Fr: 10:00 - 22:00 Uhr
Sa: 10:00 - 22:00 Uhr
So: 10:00 - 21:30 Uhr
  • Ausnahmen: Mo., 24.12.2018: 10:00 - 19:00 Uhr; Di., 25.12.2018: 11:00 - 21:30 Uhr; Mi., 26.12.2018: 11:00 - 21:30 Uhr
  • +43-1-31982000
  • www.wienerweihnachtstraum.at

Er gehört zu den beliebtesten Adventmerkten der Stadt: Der Wiener Weihnachtstraum am Rathausplatz. Am 16. November 2018 öffnet er wieder seine Pforten.

152 Stände bieten auch heuer wieder für alle BesucherInnen aus dem In- und Ausland eine erlesene Auswahl an Handwerkskunst, traditionellem Brauchtum und köstlichen Gaumenfreuden. Zum Entzücken der jüngsten Gäste wird das Wiener Christkindl regelmäßig zu Besuch kommen und den Wünschen der Kleinsten lauschen. Aber auch die erwachsenen BesucherInnen dürfen sich auf himmlischen Genuss freuen: Vom 1. bis 23. Dezember lassen unterschiedlichste Chöre täglich um 18 Uhr die schönsten Weihnachtslieder und vieles mehr auf der Bühne vor dem Weihnachtsbaum erklingen. Auch die beliebten Turmbläser werden im Dezember jeweils um 20 Uhr auf der Bühne zu finden sein.

Kleiner Eistraum

Mit 3.000 m² Eisfläche im weihnachtlich beleuchteten Rathauspark ist der Kleine Eistraum ein wunderschönes Weihnachts-Highlight, das nicht nur sportliche Herzen höher schlagen lässt. Verträumte Pfade, die zwischen den Bäumen durch den Park führen, um sich am Ende in einer großen Fläche zu vereinen – inmitten dieser traumhaften Kulisse und in Begleitung von stimmungsvoller Musik kann die Romantik der Weihnachtszeit so richtig genossen werden.

Ein Schlittschuh- und Helm-Verleih ist vor Ort. Im Rahmen einer Aktion der Stadt Wien sind Wiener Kindergärten, Horte und Schulen von Montag bis Freitag (Unterrichtstage) von 10 – 16 Uhr im Klassenverband bei freiem Eintritt herzlich eingeladen. Im Rahmen dieser Aktion besteht die Möglichkeit, Schlittschuhe zu einem ermäßigten Preis von € 3,50 pro Paar auszuleihen. Gleitschuhe/Doppelkufen (von Größe 21 bis 25) und Helme für Kinder stehen (solange der Vorrat reicht) kostenlos zur Verfügung.
Eislauf-AnfängerInnen, die erste Schritte auf dem glatten Parkett üben wollen, steht zudem eine 100 m² Eisfläche kostenlos zur Verfügung.

Christkindls Back- und Bastelstube in der Volkshalle

Die schönsten Geschenke sind jene, die mit Liebe selbst gemacht sind. Nach Abschluss der Renovierung der Rathausfassade hat heuer wieder Christkindls Back- und Bastelstube des Wiener Christkindlmarktes in der Volkshalle geöffnet. Diese bietet der Kreativität von Kindern und Jugendlichen jede Menge Gelegenheit, unter geringer Kostenbeteiligung und mit viel Freude, wunderschöne Präsente anzufertigen – die Kleinsten können mit Begeisterung Kekse ausstechen. Begleitpersonen können in dieser Zeit eine köstliche Pause im vorhandenen Kaffeehaus machen. Eltern, Großeltern, Verwandte und Freunde können sich also diese Weihnachten wieder die Kunstwerke ihrer Jüngsten freuen: kunstvoll gebastelte Christbaum-Anhänger, Traumfänger aus Pfeifenputzern und Holzperlen oder Quastenschutzengel werden unter dem Christbaum zu finden sein. Die selbstgebackenen Kekse werden meist gleich noch vor Ort begeistert aufgegessen.

Der Krippenpfad

Ein besonderer Neuzugang erwartet die BesucherInnen heuer in der Weihnachtswelt: Der Krippenpfad im Rathauspark, bei dem alle Exponate in Handarbeit vom Wiener Krippenverein hergestellt wurden.

Schon seit über 1.500 Jahren gibt es auf der ganzen Welt weihnachtliche Krippendarstellungen und auch in Österreich hat der Bau von Krippen ein lange Tradition – Grund genug, dass dieses beliebte Brauchtum einen Platz beim Wiener Weihnachtstraum bekommt.

Heuer steht der Krippenpfad unter dem Thema "Altwiener Krippen". Verschiedene, in präziser Handarbeit hergestellte Krippenszenen sind liebevoll in den Rathauspark eingebettet und laden ein, entdeckt zu werden. Die zum Teil nach Vorlage alter Fotos und Bilder angefertigten kleinen Kunstwerke beeindrucken durch die detaillierte Darstellung des täglichen Lebens: So sind etwa die Kleider der Figuren, aber auch zahlreiche Gegenstände des Alltags genau auszumachen. Insgesamt können die BesucherInnen beim gemütlichen Flanieren durch den Rathauspark zwölf Krippen bewundern - genaueres Hinsehen und Fotografieren ist dabei ausdrücklich erlaubt!

Weihnachtswelt im Park

Wie jetzt – eine Adventzeit mit Spaß und Abenteuer? Unbedingt! Beim Wiener Weihnachtstraum warten in der nördlichen Parkhälfte vergnügliche und spannende Attraktionen wie Rentierzug, Riesenrad und historisches Ringelspiel, um die jüngsten BesucherInnen mit spielerischer Action zu begeistern. Auf keinen Fall sollte auf eine Runde mit dem "Rathausexpress" verzichtet werden – eine Fahrt durch die funkelnde Weihnachtswelt bringt Groß und Klein zum Staunen.

Brauchtum am Rathausplatz

Doch nicht nur Lichterglanz und heitere Freude, auch stille Einkehr und die Besinnung auf Tradition sind wichtige Eckpfeiler des Wiener Weihnachtstraums. Der Adventkranz der Diakonie erstrahlt auch heuer wieder im Rathauspark als Symbol für die ursprüngliche Bedeutung von Weihnachten und das Adventsingen kann an den Adventwochenenden im Festsaal des Wiener Rathauses genossen werden.