Theater

Wiener.Wald.Fiction


Der österreichische Klassiker „Geschichten aus dem Wienerwald“ wird mit dem Kultfilm „Pulp Fiction“ dramaturgisch zu einer moralisch anstößigen Geschichte in Theaterform kombiniert.

Die Halbweltgeschäfte des Solariumbesitzers Sonnenkönig laufen gut. Allein mit seiner erwachsen werdenden Tochter Mia gibt es Probleme, da sie sich nicht in eine Welt von sex and crime fügen will und eine Hochzeit mit Vaters Vertrauensmann ablehnt. Als sie dunkle Geheimnisse ans Licht zerrt und – fucking nochmal – durchstarten will, eskaliert die Situation für alle Beteiligten. Aber einer scheint ihren Ruf nach Freiheit zu vernehmen...

Kultfilme und österreichische Bühnenklassiker dramaturgisch zu kombinieren und dadurch eine neue Sichtweise auf bekannte Stoffe zu kreieren, zählt mittlerweile zu den Spezialitäten des bernhard ensembles. Dass dabei alle Textpassagen vom Ensemble am Abend immer wieder neu erfunden und improvisiert werden, schafft eine situative Unmittelbarkeit, die unsere Theaterabende auszeichnet.

Nominiert für den Nestroy 2014 „Beste Off Produktion“

Regie und Konzeption: Ernst Kurt Weigel und Grischka Voss

Musik: b.fleischmann

Performance: Grischka Voss, Albane Troehler, Clemens Berndorff, Kajetan Dick, Michael Welz und Ernst Kurt Weigel

Bühne und Kostüme: Julia Jasmin Rommel

Trainer: Peter Beil

Regieassistenz und Technik: Jennifer Skriwan

Produktionsleitung/Presse: Monika Bangert


Vergangene Termine