Literatur

Wiener Vorlesungen: Zur Aktualität des Wiener Kreises


Karl Sigmund und Friedrich Stadler, die Kuratoren der Ausstellung "Der Wiener Kreis. Exaktes Denken am Rand des Untergangs" in der Universität Wien sowie Elisabeth Nemeth, Professorin am dortigen Institut für Philosophie, im Gespräch mit Hubert Christian Ehalt.

Der berühmte Wiener Kreis ist Vergangenheit: Moritz Schlick wurde auf den Stufen der Wiener Universität Wien 1936 ermordet und die meisten übrigen Mitglieder dieses faszinierenden Diskussionszirkels wurden spätestens nach dem "Anschluss" 1938 vertrieben. Eine Rückkehr nach 1945 gab es nicht, obwohl Viktor Kraft nochmals für einige Jahre eine kurze Renaissance nach der gewaltsamen Zerstörung versuchte.


Vergangene Termine