Theater

Wiener Totentanz


Lotte Ingrisch`s „Wiener Totentanz“ erzählt vom Kreislauf des Lebens, der naturgemäß irgendwann im Sterben endet. Teils humoristisch, teils ironisch, aber mit großer Treffsicherheit ein Psychogramm der Ur-Wiener Seele entwerfend bleibt dem Zuseher schon einmal das Lachen in der Kehle stecken.

In Wien ist das Leben wie ein Ringelspiel - und der Tod, ein Kasperl! Nur wenige Menschen gibt's, die sich auf die Liebe verstehen - und noch weniger auf den Tod. Und dabei will das Sterben gelernt sein, genauso wie die Lust.


Vergangene Termine