Klassik

Wiener Symphoniker


Interpreten:
Wiener Symphoniker
Andreas Haefliger, Klavier
Susanna Mälkki, Dirigentin

Programm:
Richard Wagner
Karfreitagszauber (Parsifal) (1877–1882)

Béla Bartók
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 Sz 119 (1945)

Pause

Richard Strauss
Also sprach Zarathustra. Tondichtung frei nach Friedrich Nietzsche op. 30 (1896)

Karfreitagszauber
Im zweiten Konzert ihrer Personale widmet sich Dirigentin Susanna Mälkki mit Wagners »Karfreitagszauber« aus »Parsifal« und Strauss' »Zarathustra« zwei spätromantischen Klassikern. Andreas Haefliger brilliert in Bartóks drittem Klavierkonzert, dessen Uraufführung der Komponist selbst nicht mehr miterleben sollte.


Vergangene Termine