Klassik

Wiener Symphoniker


Im Juni 2000 musizierten die Wiener Symphoniker im Großen Saal Sergej Prokofjews Symphonisches Konzert für Violoncello und Orchester op. 125 und Tschaikowskys Fünfte unter Kurt Sanderling; der Solist hieß damals Michael Sanderling, sein Sohn. 16 Jahre später debütiert nun Letzterer am Pult der Wiener Symphoniker und wird beim großen Cellosolo im Andante von Brahms' 2. Klavierkonzert wohl in ganz eigenen Gedanken sein.

Programm:

Johannes Brahms
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur op. 83 (1878-1881)






Peter Iljitsch Tschaikowsky
Symphonie Nr. 5 e-moll op. 64 (1888)


Vergangene Termine