Klassik

Wiener Sängerknaben - Friday Afternoons


Einblicke in die Probenarbeit der Boygroup.

Der wohl berühmteste Knabenchor der Welt blickt auf eine lange Tradition zurück: Seit dem dreizehnten Jahrhundert singen Knaben in der Wiener Burgkapelle. 1498 verlegte Maximilian I. seinen Hof samt Kapelle nach Wien. Musiker wie Mozart, Salieri und Bruckner wirkten am Wiener Hof; Joseph Haydn, Michael Haydn und Franz Schubert sangen als Knaben in der Hofmusikkapelle.

Was die Wiener Sängerknaben ausmacht, ihren Charme und Schalk, kann man hautnah im MuTh erleben. Bei den Friday Afternoons, inzwischen schon ein Geheimtipp, zeigen die Chöre Einblicke in ihre Probenarbeit und ihr jeweils neuestes Repertoire von Motetten über Kunstlieder bis zu Weltmusik und Pop. Im zweiten Teil des Programms musizieren sie gemeinsam mit der Camerata Schulz Werke für Chor und Orchester von Vivaldi bis Mozart, sowie Walzer und Polkas von Strauss und Lanner. Und auch auf die ein oder andere musikalische Überraschung darf man sich freuen.


Vergangene Termine