Klassik

Wiener Publikumslieblinge


Ein Benefizkonzert zugunsten Kunst auf Rädern.

Unter dem Ehrenschutz von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer findet am 22. September 2015 um 19.00 Uhr findet im Theater an der Wien eines der herausragendsten Konzertereignisse des Jahres statt.

Publikumslieblinge der Wiener Staats- und Volksoper wie Beate RITTER, Jörg SCHNEIDER, Paul Armin EDELMANN, Anita GÖTZ, Vinzent SCHIRRMACHER, Thomas EBENSTEIN, Juliette MARS und Gerhard ERNST geben sich anlässlich des „Benefizgalakonzertes“ zugunsten Kunst auf Rädern in einer einmaligen Zusammenstellung die Ehre.

Das instrumentale Klassikereignis des Abends verspricht das Auftreten der beiden Wiener Philharmoniker-Legenden Franz BARTOLOMEY und Peter SCHMIDL zu werden. Im Trio spielen sie gemeinsam mit der japanischen Meisterpianistin Madoka INUI. Der preisgekrönte Gumpoldskirchner Männerchor MACH4 unter der Leitung von Johannes DIETL rundet das Konzert stimmungsvoll ab. Die Solisten werden vom renommierten Konzertpianisten Manfred SCHIEBEL begleitet.

Die Gesamtleitung und Moderation des Festkonzertes liegt in den Händen von Herbert FISCHERAUER, Initiator von Kunst auf Rädern.

Der Reinerlös dieser Benefizveranstaltung kommt ausschließlich der unter der Schirmherrschaft von Prof. Lotte TOBISCH-LABOTÝN stehenden sozial-karitativen Institution Kunst auf Rädern zugute. Die Organisation widmet sich der künstlerischen Betreuung alter Menschen in den österreichischen Senioren-, Kranken- und Pflegeheimen.


Vergangene Termine