Klassik

Wiener Philharmoniker


Seit über 50 Jahren konzertiert Publikumsliebling Rudolf Buchbinder mit den bedeutendsten Orchestern und Dirigenten weltweit. Das vielfältige Repertoire des einst jüngsten Studenten der Wiener Musikhochschule umfasst ein Spektrum von Bach bis zu zeitgenössischen Werken, welches in über 100 Aufnahmen, viele von ihnen preisgekrönt, dokumentiert ist. Bei seinem Auftritt mit den Wiener Philharmonikern unter Tugan Sokhiev, Frankreichs «Musikerpersönlichkeit des Jahres 2014», stehen mit Griegs einzigem Klavierkonzert und Tschaikowskys Symphonie Nr. 5 Highlights der romantischen Orchester- und Konzertliteratur auf dem Programm.

PROGRAMM:

Felix Mendelssohn Bartholdy
Ouverture «Die Hebriden / Fingalshöhle» op. 26 (1829-1833)
Edvard Grieg
Konzert für Klavier und Orchester a-moll op. 16 (1868)






Peter Iljitsch Tschaikowsky
Symphonie Nr. 5 e-moll op. 64 (1888)


Vergangene Termine