Klassik

Wiener Philharmoniker


Mit einem Opus magnum Gustav Mahlers, seiner letzten vollendeten Komposition, wartet Daniel Barenboim am Dirigentenpult der Wiener Philharmoniker auf.

Als das «Allerherrlichste», was Mahler je geschrieben habe, charakterisierte Alban Berg die Symphonie Nr. 9. An der Schwelle in eine andere Welt verfasst, kündigt das Werk auch musikalisch einen Aufbruch in neue – innovative – Sphären an.


Vergangene Termine