Klassik

Wiener Philharmoniker


Programm:

J. Haydn: Sinfonie G-Dur Hob. I:94 Mit dem Paukenschlag 2. Londoner Sinfonie
E. Elgar: Romanze für Fagott und Orchester d-Moll op. 62
R. Strauss: Eine Alpensymphonie op. 64

Auch weltliche Musik hat ihren Platz in der Adventzeit, noch dazu mit Interpreten von Weltklasse: Die Wiener Philharmoniker sind zu Gast, geleitet von einem der großen Dirigenten der jüngeren Generation: Andris Nelsons, der seit dieser Saison Chefdirigent des Boston Symphony Orchestra ist. Er stellt neben der populären Haydnsymphonie mit dem Paukenschlag zwei spätromantische Werke gegenüber, entstanden fast zeitgleich in den 1910er Jahren:

Der englische Nationalkomponist Edwar Elgar ist in unseren Breiten nach wie vor zu Unrecht viel zu unbekannt, seine Romanze für Fagott ist ein berührendes Porträt dieses Instruments. Und auch Richard Strauss porträtierte, jedoch kein einzelnes Instrument, sondern gleich die Naturgewalt der Alpen mit einer enormen Besetzung und originellen Instrumenten wie einer Wind- und Donnermaschine, einem Heckelphon, Celesta und Orgel.


Vergangene Termine