Klassik

Wiener Mozart Orchester: The Best of Mozart


International bekannte Opernsänger und Solisten spielen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart

Das Wiener Mozart Orchester spielt in Wien Konzerte mit internationalen bekannten Sänger und Solisten - allesamt in prächtigen historischen Kostümen und Perücken ¿ und schafft in Wiens größten und berühmtesten Konzertsälen wie Staatsoper, Musikverein, Konzerthaus und Hofburg, eine einzigartige Atmosphäre. Vor allem die Auswahl der Werke vermittelt das Gefühl, ein authentisches Konzert aus der Zeit des Barock zu erleben. Im Stile "Musikalischer Akademien", so hießen in Wien Konzerte zur Zeit Mozarts, werden bei den Wiener Mozart Konzerten einzelne Sätze aus Symphonien und Solokonzerten aber auch Ouvertüren, Arien und Duette aus Opern aufgeführt, jeweils besonders beliebte und bekannte Stücke, die das Publikum begeistern. Das Wiener Mozart Orchester wurde im Jahre 1986 von Musikern der besten Wiener Orchester und Kammermusikensembles ins Leben gerufen. Seither widmen sich die Künstler mit Enthusiasmus dem Werk des großen Meisters der Wiener Klassik, Wolfgang Amadeus Mozart, und tragen damit wesentlich zur Erhaltung und Pflege der musikalischen Tradition und des kulturellen Erbes der Stadt Wien bei. Ihrem Namen getreu präsentieren die 30 Musiker ausschließlich Stücke des in Salzburg geborenen und in Wien beheimateten Wolfgang Amadeus Mozart. Das Repertoire umfaßt neben dem symphonischen Schaffen und den zahlreichen Instrumentalkonzerten des Komponisten auch die vielen berühmt gewordenen Opernarien und -duette. Vienna Mozart Orchestra - Vienna Music Vienna Mit der beliebten, alljährlich in Wien stattfindenden Konzertreihe Wiener Mozart Konzerte in historischen Kostümen knüpft das Orchester an die Tradition des 18. Jahrhunderts an, als Konzerte „Musikalische Akademien“ genannt wurden. Dem damaligen Zeit- und Musiziergeist entsprechend war es üblich, einzelne Sätze aus Symphonien und Solokonzerten abwechselnd mit bekannten und beliebten Arien und Duetten vorzutragen. Das Wiener Mozart Orchester stellt seine Konzertprogramme im Stile dieser „Musikalischen Akademien“ zusammen und verwöhnt sein Publikum auf schmackhafteste Weise mit den schönsten Werken Wolfgang Amadeus Mozarts. Die Künstler präsentieren sich allesamt in prächtigen historischen Kostümen und Perücken und treten in den größten und renommiertesten Wiener Konzertsälen auf. Der Goldene Saal des Musikvereins, das Wiener Konzerthaus und der Große Festsaal der Wiener Hofburg schaffen zweifelsohne den idealen Rahmen, um den Konzertbesucher einen Abend lang in die Zeit des ausgehenden 18. Jahrhunderts zurückzuversetzen. Jahr von Anfang Mai bis Ende Oktober bereichern die Wiener Mozart Konzerte das kulturelle und musikalische Leben der Stadt Wien. Seit vielen Jahren nehmen die Konzerte einen festen Platz im Wiener Veranstaltungskalender ein und sind daraus nicht mehr wegzudenken. _ Vienna Mozart Orchestra - Vienna Music Vienna Die Wintermonate werden für Tourneen und Auslandsgastspiele genutzt. So hat das Wiener Mozart Orchester in den letzten Jahren mehrmals Japan und Deutschland bereist und erzielte große Erfolge bei Gastspielen in Italien, Korea, Taiwan und vielen anderen Ländern. Im Jänner 1991 hatte das Orchester zudem die Ehre, das Mozart-Jahr in Tokyo zu eröffnen. Weiters erschienen zahlreiche CD's („The Best of Mozart" Vol. 1 und 2, „Sinfonia concertante & Clarinet Concerto", „A Mozart Concert in Vienna", „A Mozart Evening in Vienna" ...) sowie ein Videofilm mit dem Titel „Mozart in Salzburg". Musikfreunde werden auch in den nächsten Jahren Gelegenheit haben, ein Wiener Mozart Konzert zu erleben und gemeinsam mit dem Wiener Mozart Orchester für einen Abend in eine Epoche einzutauchen, die wie kaum eine andere die Residenzstadt des Habsburger-Imperiums geprägt hat: die Zeit des Barock!


Vergangene Termine