Klassik

Wiener Kammerchor


Johanna Wokalek, Sprecherin
Wiener Kammerchor
Leitung: Michael Grohotolsky

Ausgewählte Texte
A cappella Chorwerke von Anton Bruckner, Max Reger u.a.

Unter den professionellen Kammerchören in Österreich besticht der Wiener Kammerchor ganz besonders durch seine Klarheit des Klangs und Sicherheit der Stilistik. Die Stimm-Wandlungen des Ensembles sind enorm, wenn Werke es verlangen, wobei auch der Raum die Musik macht. Besonders in Bruckners und Regers großartiger geistlicher Chormusik sind Nachhall und Zeichnungskraft des Kirchenraumes ein wesentlicher Hör-Faktor.
Mit Ola Gjeilo und Jaakko Mäntyjärvi begegnen uns zwei Komponisten aus dem hohen Norden - ersterer führt die Hörer mit seinen "Spheres" in "himmlische Sphären", letzterer beklagt in Requiem- und Psalmenzitaten das schwere Schiffsunglück der "Estonia" 1994.

Johanna Wokalek, mit ihrem einzigartigen "Kuba-Projekt" unserem Publikum noch in bester Erinnerung, verbindet die einzelnen Chorstücke mit stimmungsvollen Texten.


Vergangene Termine