Klassik

Wiener Glasharmonika Duo



Mit Werken von W. A. Mozart bis Arvo Pärt, R. Schumann bis Astor Piazzolla begibt sich der Zuhörer auf die Spur der Faszination, die von den Glasinstrumenten der beiden Interpreten ausgeht.
Als Gast begrüßt das Wiener Glasharmonika Duo den Musiker und Komponisten Ferry Janoska. Er stellt dem Klanguniversum der Glasinstrumente ein durch den argentinischen Tango weltberühmtes Instrument gegenüber: das Bandoneon.

Christa und Gerald Schönfeldinger, beide gebürtig aus Wien, sind das Glasharmonika Duo. Die beiden absolvierten in Wien ein Violinstudium und spielten in verschiedenen Orchestern. Vom Klang und den interpretatorischen Möglichkeiten der Glasinstrumente fasziniert, arbeiten sie seit längerer Zeit mit diesen außergewöhnlichen Instrumenten und gründeten Anfang der 90er Jahre das Wiener Glasharmonika Duo. Heute gehören sie zu den weltweit führenden Interpreten auf Glasharmonika und Verrophon. Ob Wien, London, Warschau, Dresden, Berlin, Rom oder Helsinki. Die Konzertstätten wechseln, die Reaktionen bleiben die gleichen: staunende Augen - zum bewußten Hören motivierte Ohren.