Klassik

Wiener Glacis Ensemble, Septett mit Mitgliedern der Wiener Philharmoniker


Wiener Glacis Ensemble, Septett mit Mitgliedern der Wiener Philharmoniker, des
Bruckner Orchesters Linz, des Concentus Musicus und der Wiener Volksoper
Doris Haimel - Flöte | Herbert Faltynek - Klarinette | Gerhard Berndl - Trompete
Daniela Preimesberger - Violine | Bernhard Hedenborg - Violoncello
Dominik Neunteufel - Kontrabass | Christoph Traxler - Klavier
„VON DER KLASSIK IN DIE MODERNE UND WIEDER ZURÜCK“
Ludwig Spohr: Notturno, Op.34 | Paul Hindemith: 3 Stücke | W.A. Mozart "Andante",
K. 616 | Johann Nepomuk Hummel: Septett in C-Dur, Op.114

Das Konzertjuwel in der Pfarrkirche Steinbach am Attersee – edle Musik im heiligen Raum - findet an den Freitagen, 12., 19. und 26. August 2016, jeweils um 20 Uhr mit drei exzellenten Philharmonischen Konzertabenden seine Fortsetzung. In der auf einem Bergrücken im Naturpark Attersee-Traunsee harmonisch über dem Attersee gelegenen Pfarrkirche Steinbach am Attersee finden unter der künstlerischen Leitung des Wiener Philharmoniker Prof. Peter Wächter die Steinbacher Philharmonischen Konzertwochen 2016 statt.

Vorverkauf und Reservierungen:
Ferienregion Attersee – Salzkammergut - Informationsbüro Steinbach am Attersee 5, 4853 Steinach am Attersee, Tel. 07663 401, E-Mail: info.steinbach@attersee.at, www.attersee.at/philharmonischewochen


Vergangene Termine