Diverses · Ball

Wiener Flüchtlingsball 2021 als Live-Stream


Der 27. Wiener Flüchtlingsball lädt diesmal zum „Tanzen auf der Couch“ ein. Der „Eintritt“ zum Stream ist frei.

Der Flüchtlingsball wird aufgrund der COVID-Pandemie heuer am 27. Februar erstmals als Live-Streaming-Event auf stattfinden.

Mit einer Mischung aus Live-Konzert-Übertragungen aus dem Rathaus und internationalen Video-Musikbeiträgen knüpft der Online-Flüchtlingsball 2021 an die musikalische Tradition der letzten 26 Jahre an. Daher gilt auch heuer wieder das Motto `Kleidung beliebig, aber erwünscht´, nur dieses Mal zuhause.

Streams aus dem Wiener Rathaus

Ab 15:30 Uhr bis Mitternacht spielen live aus dem Rathaus u.a. Sigrid Horn sowie Matho & Vienna Dancehall Orchestar.
Weitere musikalische Video-Beiträge liefern die New Yorker Ska-Band The Slackers, die Dub-Band Dubioza Kolektiv aus Bosnien und Herzegowina und das Politrock-Trio Neundlinger, Herrnstadt, Marnul.

Zusätzlich gibt es zwei Konzert-Highlights aus der Vergangenheit: das legendäre Abschlusskonzert 2017 der mittlerweile aufgelösten Heidelberger Band Irie Révoltés und der Auftritt von Kurt Ostbahn am 25. Wiener Flüchtlingsball 2019.

„Bisher dominierte Tanzmusik aus aller Welt die Bühne des Flüchtlingsballs. Dieses Jahr bieten wir eine besondere Mischung eigens für das Streaming-Format. Aber getanzt werden darf selbstverständlich trotzdem, zuhause auf der Couch“, lädt der Organisator des Flüchtlingsballs, Nikolaus Heinelt, ein.

In der Woche vom 22.-27. Februar 2021 gibt es außerdem die Möglichkeit, auf der Website für das Integrationshaus zu spenden.


Vergangene Termine