Tanz · Theater · Klassik

Wiener Festwochen 2021


1010 Wien - Innere Stadt

1010 Wien - Innere Stadt

Fr., 14.05.2021 - So., 20.06.2021


Die Wiener Festwochen finden vom 14. Mai bis 20. Juni 2021 statt.Das gesamte Programm wird am 18. März veröffentlicht, Karten sind ab 20. März erhältlich.

Milo Rau, der mit seinen Theaterarbeiten immer am Puls der Zeit ist, betritt Neuland: die Welt der Oper! Seine radikale Interpretation von La clemenza di Tito wird eines der zentralen Ereignisse der nächsten Festivaledition sein. Bereits 2019 fesselte die französische Künstlerin Phia Ménard das Festwochen Publikum mit ihrer genre-übergreifenden Performance. 2021 kommt sie mit einer Weltpremiere zurück: La Trilogie des Contes Immoraux (pour l'Europe) befasst sich mit nicht weniger als dem Aufstieg und Fall der westlichen Zivilisation.

Zu den vielen spannenden Premieren zählen auch das neue Theaterstück Quasi der aufstrebenden iranischen Autorin und Regisseurin Azade Shahmiri und die gemeinsam erarbeitete Performance Heartbreaking Final von Tim Etchells und der Komponistin Aisha Orazbayeva. Der österreichische Künstler Markus Schinwald, eine vielbeachtete Stimme in der internationalen Szene der bildenden Kunst, präsentiert eine von den Festwochen beauftragte performative Arbeit: Danse Macabre verspricht ein weiteres Highlight des Festivals
zu werden.

Im Ausstellungsbereich produzieren die Wiener Festwochen und die Secession Wien als Gemeinschaftsprojekt Maria Hassabis neue Live-Installation