Klassik

Wiener Duo - Muttertagskonzert


Johanna Horny und Roland Horvath spielen ein hochkarätiges Programm am Konzertflügel und dem nur selten zu hörenden Wiener Horn (in F). Als wären die berühmten Stücke dafür geschrieben, zeigen sich beide Instrumente gleichermaßen einander den Ton gebend, um letztlich die Schönheit des Klangs gemeinsam zu genießen. Sämtliche Arrangements wurden vom Wiener Duo geschrieben.

Johanna Horny ist Preisträgerin zahlreicher Würdigungen und Professorin an der Wiener Universität für Musik und darstellende Kunst. Sie ist gefragte Konzertpianistin und Vizepräsidentin des Österreichisch/Koreanischen Musikvereins. Seit 2016 leitet Johanna Horny Meisterkurse für Klavier in Alexandrien/Ägypten.

Roland Horvath ist seit 1981 Mitglied der Wiener Philharmoniker und wurde mit der Maria Theresien-Medaille in Silber und dem goldenen Verdienstzeichen des Landes Salzburg ausgezeichnet. 2007 erhielt er den Ehrenring der Wiener Philharmoniker sowie 2008 die Kaiser Karl-Medaille.

Beide Künstler spielen weltweit als gefragte Instrumentalisten sowohl mit dem Wiener Duo als auch solo.


Vergangene Termine